Lemuren- und Loriverwandte

Sunda Plumplori (Nycticebus coucang)


Der Plumplori (Nycticebus coucang) bewohnt die Wälder Ostindiens, Vietnams, der malaiischen Halbinsel, West-Indonesiens und der Philippinen. In Anatomie und Lebensweise ähneln Plumploris den afrikanischen Pottos (Perodicticus potto).

Plumploris ereichen bei einer Körperlänge von 30 cm und einer Schwanzlänge von 5 cm ein Gewicht von etwa 1,2 kg. Ihr Fell ist aschgrau - über den Rücken verläuft ein dunkler Streifen, der sich auf dem Kopf in zwei Linien aufteilt, die schließlich die Augen umranden.

Plumploris bringen ein einzelnes Junges zur Welt, das bei der Geburt 45 g wiegt und im Alter von 6 Monaten entwöhnt wird.

Systematik

Literatur

Rowe, N. 1996. The pictorial Guide to the living Primates. Pogonia Press, Charlestown, Rhode Island.

Nekaris, A. & Streicher, U. 2008. Nycticebus coucang. In: IUCN 2011. IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. <www.iucnredlist.org>. Downloaded on 25 September 2011.