0
0
Letzte Meldung:    Weltweite Bedrohung von Primaten betrifft uns alle   Wissenschaftler des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) fordern zusammen mit einem internationalen Expertenteam sofortige M....
Alles über Primaten
Lemuren und Loris
Koboldmakis
Neuweltaffen
Backentaschenaffen
Schlankaffen
Menschenaffen
Evolution

Silberäffchen (Mico argentatus)

Steckbrief

Silberäffchen (Mico argentatus) - primata.de
Physiologie*
Gewicht: 357 g 320 g
Kopf-Rumpf-Länge: 21,5 cm 20,6 cm
Schwanzlänge: 32,2 cm 30,5 cm
*Mittelwerte, Daten nach Rowe (1996)
Ernährung
Hauptsächlich Früche, aber auch kleine Tiere, Exsudate
in anderen Sprachen
Silvery Marmoset
Verbreitung Große Karte
 
IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. www.iucnredlist.org

Das Silberäffchen (Mico argentatus) ist im Osten Brasiliens südlich des Amazonas, östlich des Unterlaufs des Rio Tapajós sowie in den Auen des Unterlaufs des Rio Xingú und des Rio Tocantin verbreitet.

Das Fell dieses Primaten ist silbrig-weiß mit einem schwarzen Schwanz. Das Gesicht und die Ohren sind rosa gefärbt.

Systematik

Literatur

Rowe, N. 1996. The Pictorial Guide to the living Primates