0
0
Letzte Meldung:    Weltweite Bedrohung von Primaten betrifft uns alle   Wissenschaftler des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) fordern zusammen mit einem internationalen Expertenteam sofortige M....
Alles über Primaten
Lemuren und Loris
Koboldmakis
Neuweltaffen
Backentaschenaffen
Schlankaffen
Menschenaffen
Evolution

Gelbweißes Seidenäffchen (Mico chrysoleucus)

Steckbrief

Physiologie*
Gewicht: 280 g 310 g
Kopf-Rumpf-Länge: 21,5 cm
Schwanzlänge: 35,5 cm
*Mittelwerte, Daten nach Rowe (1996)
Ernährung
Früche, Exsudate
in anderen Sprachen
Golden-white Tassel-ear Marmoset
Verbreitung Große Karte
 
IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. www.iucnredlist.org

Das Gelbweiße Seidenäffchen (Mico chrysoleucus) ist in einer kleinen Region Brasiliens zwischen dem Amazonas und dem Südufer eines seiner Nebenflüsse (Rio Rariá-Canumã) verbreitet.

Dieser Primat hat ein rosa Gesicht und lange weiße Ohrbüschel. Das Fell ist goldfarben bis orange, wobei der Mantel fast weiß ist.

Systematik

Literatur

Rowe, N. 1996. The Pictorial Guide to the living Primates

Rylands, A.B. & Silva Jr., J.S. 2008. Mico chrysoleucus. In: IUCN 2011. IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. <www.iucnredlist.org>. Downloaded on 26 September 2011.