0
0
Letzte Meldung:    Weltweite Bedrohung von Primaten betrifft uns alle   Wissenschaftler des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) fordern zusammen mit einem internationalen Expertenteam sofortige M....
Alles über Primaten
Lemuren und Loris
Koboldmakis
Neuweltaffen
Backentaschenaffen
Schlankaffen
Menschenaffen
Evolution

Schwarzschwanz-Seidenäffchen (Mico melanurus)

Steckbrief

Schwarzschwanz-Seidenäffchen (Mico melanurus) - primata.de
Physiologie*
Gewicht: 357 g 320 g
Kopf-Rumpf-Länge: 22,6 cm
Schwanzlänge: 33,0 cm
*Mittelwerte, Daten nach Rowe (1996)
Ernährung
Früche, kleine Tiere, Exsudate
in anderen Sprachen
Black-tailed Marmoset
Verbreitung Große Karte
 
IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. www.iucnredlist.org

Das Schwarzschwanz-Seidenäffchen (Mico [Callithrix] melanurus) ist südlich des Amazonas von Brasilien bis Ost-Bolivien und Nord-Paraguay verbreitet.

Das Fell dieser Primaten ist überwiegend dunkelbraun, wobei der Bereich des unteren Rückens heller als der Mantel ist. An den Hüften und Oberschenkeln ist das Fell etwas blasser. Das Gesicht ist schwarz, wobei die Beriche um Mund und Nase bisweilen gesprenkelt ist. Die schwarzen Ohren haben keine Büschel und der Schwanz ist schwarz.

Systematik

Fotostrecke

オグロマーモセット@千葉市動物公園
オグロマーモセット@千葉市動物公園
オグロマーモセット@千葉市動物公園

Literatur

Rowe, N. 1996. The Pictorial Guide to the living Primates

Rylands, A.B., Mittermeier, R.A. & Wallace, R.B. 2008. Mico melanurus. In: IUCN 2011. IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. <www.iucnredlist.org>. Downloaded on 26 September 2011.