Neuweltaffen

Schwarzschwanz-Seidenäffchen (Mico melanurus)


オグロマーモセット@千葉市動物公園
オグロマーモセット@千葉市動物公園
オグロマーモセット@千葉市動物公園

Das Schwarzschwanz-Seidenäffchen (Mico [Callithrix] melanurus) ist südlich des Amazonas von Brasilien bis Ost-Bolivien und Nord-Paraguay verbreitet.

Das Fell dieser Primaten ist überwiegend dunkelbraun, wobei der Bereich des unteren Rückens heller als der Mantel ist. An den Hüften und Oberschenkeln ist das Fell etwas blasser. Das Gesicht ist schwarz, wobei die Beriche um Mund und Nase bisweilen gesprenkelt ist. Die schwarzen Ohren haben keine Büschel und der Schwanz ist schwarz.

Systematik


Literatur

Rowe, N. 1996. The Pictorial Guide to the living Primates

Rylands, A.B., Mittermeier, R.A. & Wallace, R.B. 2008. Mico melanurus. In: IUCN 2011. IUCN Red List of Threatened Species. Version 2011.1. <www.iucnredlist.org>. Downloaded on 26 September 2011.