Neuweltaffen

Dunkelgrauer Springaffe (Callicebus cinerascens)


Der Dunkelgraue Springaffe (Callicebus cinerascens) ist ein kleiner, tagaktiver Primat aus der Gruppe der Neuweltaffen (Platyrrhini). Er gehört zur moloch-Gruppe innerhalb der Gattung Callicebus und ist in Brasilien im Südosten des Bundesstaates Amazonas, sowie in den Bundesstaaten Rondonia und Mato Grosso verbreitet, wo man ihn im oberen Madeira-Becken antreffen kann [3]. Dunkelgraue Springaffen (Callicebus cinerascens) leben in Tieflandwäldern entlang von Flüssen [4].

Aussehen

Die Zahnformel der Dunkelgrauen Springaffen (Callicebus cinerascens) lautet $\tfrac {2.1.3.3} {2.1.3.3}$ [1]. Der Schwanz des Dunkelgrauen Springaffen (Callicebus cinerascens) ist nicht greiffähig. Die Stirn, Krone, Seiten des Körpers, Brust, Bauch, Beine und Schwanz sind grau bis schwärzlich [3].

Dunkelgraue Springaffen (Callicebus cinerascens) erreichen eine Körperlänge einschließlich Kopf von etwa 32 - 38 cm, der Schwanz ist mit 45 - 48 cm deutlich länger als der Rest des Körpers [4].

Gefahren

Dunkelgraue Springaffen (Callicebus cinerascens) leben in einer abgelegenen Region des Amazonasgebiets, die noch relativ frei von menschlichen Eingriffen ist. Derzeit sind keine Bedrohungen für die Art bekannt, und so stuft die Weltnaturschutzunion IUCN die Populationen dieser Affen als nicht gefährdet (Least Concern) ein [5].

Systematik


Literatur

[1] Ankel-Simons, 2000; [2] Fleagle, 1988; [3] Hershkovitz, 1990; [4] Rowe, 1996; [5] Veiga, L.M., Noronha, M.N., Spironello, W.R. & Ferreira, D.C. 2008. Callicebus cinerascens. In: IUCN 2010. IUCN Red List of Threatened Species. Version 2010.1. <www.iucnredlist.org>. Downloaded on 21 April 2010.